Rachel Kolly d'Alba

<-- Back


- 28. MAR 2013, «  Blick», Mr. Jonas Dreyfus (Text)


Schweizer Star-Geigerin Rachel Kolly d’Alba (31)
«Ich will mit meiner Musik helfen»



Read online: Nicolas Axelrod (Fotos)


Von Kaye Anthon

Normalerweise steht Rachel Kolly d’Alba (31) auf den grossen Bühnen dieser Welt. Für zwei Wochen machte die Star-Geigerin aus Montreux VD aber eine Pause und reiste als Botschafterin für das Hilfswerk Handicap International durch Kambodscha. «Diese Reise hat mich emotional sehr bewegt», sagt Rachel und ergänzt: «Umso mehr, als ich Mutter einer sechsjährigen Tochter bin.»

In den Rehabilitationszentren habe sie gesehen, wie lange es dauert, bis ein Kind mit Behinderung sich unabhängig bewegen könne. «Das Personal leistet jeden Tag selbstlos heroische Taten – und das mit einem Lächeln im Gesicht. Das ist ein krasser Gegensatz zu der industrialisierten Welt, in der wir leben», so Rachel Kolly d’Alba tief betroffen.

Einer der Höhepunkte ihrer Reise sei gewesen, als sie in Siem Reap ein Konzert für Kinder und Mütter gab: «Es war magisch. Ich sah die ungefilterten Emotionen, als ich die Geige anstimmte.» Rachel Kolly d’Alba: «Ich will mit meiner Musik helfen.»

Was nimmt die Geigerin von der Reise mit in die Schweiz? «Mich öfters zu fragen, ob meine Wünsche wirklich nötig sind. Abstand zu nehmen vom Alltag und mir bewusst zu sein, was für ein Glück ich habe.»

Rachel Kolly d’Alba spielt für die Kinder.

In Kampong Cham besucht die Geigerin ein Rehabilitationszentrum.

«Es war magisch. Ich sah die ungefilterten Emotionen, als ich die Geige anstimmte.»
<-- Back