Rachel Kolly d'Alba

© september 2012 RKd'A Contact
<-- Back

- 26 May 2010, "Tages Anzeiger", Suzanne Kübler "die Musik singen und jubeln und klagen."

SINNLICH IST IHRE INTERPRETATION

CD
Rachel Kolly d’Alba spielt Ysaÿes Violinsonaten

Er habe Rachel Kolly d’Albas Aufnahme seiner sechs Solo-Violinsonaten «in ecstasy» gehört, sagte der belgische Geiger und Komponist Jacques Ysaÿe. Das Kompliment hat Gewicht - weil jedes Komponisten-Kompliment einer Aufnahme eine Authentizität verleiht und weil es eine ganze Reihe illustrer Einspielungen dieser Sonaten gibt. Verdient ist es zweifellos: Die 29-jährige Lausannerin Rachel Kolly d’Alba hält sich ganz nach Ysaÿes Vorstellungen nicht mit den technischen Schwierigkeiten der Stücke auf; sie lässt die Musik singen und jubeln und klagen. Sinnlich ist ihre Interpretation, und sie verrät die breite Erfahrung mit neuen Klängen ebenso wie jene mit Bach. «Passion Ysaÿe» lautet der Titel der CD, und die Geigerin weiss ihre Leidenschaft für diese Werke durchaus zu vermitteln.

Susanne Kübler



______________





<-- Back